Präsenzreihe

Aufbauschulung für Brandschutzbeauftragte

Brandschutzbegehungen richtig vorbereiten, durchführen und dokumentieren

Fortgeschritten Deutsch

990,00 €

netto

Bereits in der Warteliste Der Termin ist ausgebucht

Beschreibung

Brandschutzmängel zu erkennen ist eine wesentliche Aufgabe von Brandschutzbeauftragten.
Muss der erkannte Mangel aber in jedem Fall abgestellt werden oder handelt es sich vielleicht um einen genehmigten Zustand?
Wann gibt es einen „Bestandsschutz“ und wie begründet sich dieser?
Was kann hingenommen werden, was muss dringend geändert werden?
Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Teilnehmer dieser Schulung.

**Die Schulungen werden durch Referenten externer Firmen durchgeführt.
    Für den Inhalt der Schulungen sind allein die externen Firmen verantwortlich.

Ziel

Aufbauend auf die in der Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten erworbenen Kenntnisse wird in dieser Schulung die Vorbereitung, Durchführung und Protokollierung einer Brandschutzbegehung behandelt.
Die Teilnehmenden lernen die brandschutztechnisch für das betrachtete Objekt relevanten Bauteile, Einrichtungen und Vorkehrungen zu erkennen und sich daraus eine individuelle Checkliste für eine Begehung zu erstellen.
Anhand dieser Checkliste führen die Teilnehmenden danach eine Begehung bei der GLORIA GmbH tatsächlich durch und dokumentieren diese.
Im nächsten Schritt werden die gesammelten Erkenntnisse mit den vorliegenden Genehmigungsunterlagen abgeglichen und bewertet. An dieser Stelle wird dann die Frage des Bestandsschutzes beantwortet. Am Ende entsteht hieraus ein Begehungsprotokoll.
Die Schulung baut auf dem Wissen und der Erfahrung der Teilnehmenden auf. Auf dieser Grundlage werden die Teilnehmenden in Gruppenarbeit angeleitet eine Struktur für ihre Arbeit zu finden und diese sinnvoll umzusetzen.
Unterschiedliche Wissensstände gleichen sich aus, es muss niemand befürchten Anforderungen nicht erfüllen zu können. Es findet ausdrücklich kein „Frontalunterricht“ statt.
Die Teilnehmenden erhalten eine schriftliche Lehrunterlage.

Anforderungen an die Teilnehmer

Voraussetzung: Ausbildung zur/zum Brandschutzbeauftragten

Die Teilnahme kann als Fortbildung mit 16 Lehreinheiten zum Erhalt der Qualifi kation der/des Brandschutzbeauftragtenangerechnet werden.

Teilnehmer

Bereits ausgebildete Brandschutzbeauftragte

Anstehende Termine

Trainingsdauer

05.10.20 12:00 - 18:00

06.10.20 08:30 - 18:00

07.10.20 08:30 - 14:00

Durchführungsort

GLORIA GmbH
Diestedder Str. 39
59329 Wadersloh
in Deutschland

Anbieter

Dozent GLORIA oder externer Partner

Problem melden


Danke

für Ihr Interesse an diesem Produkt.

Wir setzen uns umgehend mit dem Anbieter in Verbindung und werden in Kürze neue Termine anbieten.
Spätestens in 14 Tagen werden wir Sie über die neuen Termine informieren.

Solange finden Sie das Produkt in Ihrer Wunschliste wieder.